Service-Seite (Signale 1972-3)

Wartburg-Kundendienst

stützt sich maßgeblich ab auf ein dichtes Netz sorgfältig ausgewählter und leistungs­fähiger Vertragswerkstätten. Davon vorge­stellt wird diesmal

 

KIB LEIPZIG

Das ist die abgekürzte und im Sprachgebrauch übliche Benennung der WARTBURG-Vertrags­werkstatt VEB Kombinat Kraftverkehr Leipzig, Kfz-Instandhaltungsbetrieb, Simildenstraße 20 in Leipzig, und: „Eine der besten, die wir haben", lautet dafür die Gesamtbeurteilung von Regionalvertreter G. Rüttinger. „Das gilt in jeder Hinsicht, für die Reparaturannahme wie für die Kundenwagen-Betreuung."

KIB Leipzig mit insgesamt 72 Beschäftigten, von denen Meister Seiferth für den WARTBURG-Kundendienst verantwortlich zeichnet, ist zu­ständig für sämtliche Garantieleistungen und Durchsichten sowie für Klein- und Mittelrepraturen. Der seit 1962 als WARTBURG-Vertragswerkstatt arbeitende Betrieb verfügt über 2150 m2 Werkstatträume, 650 m2 Ersatzteillager und 2500 m2 Abstellfläche. Neben der Taktstraße für Durchsichten umfaßt die Einrichtung u. a. acht Gruben und eine Hebebühne, spezielle Prüf-, Meß- und Einstellgeräte und Radauswuchtmaschine sowie eine große Waschanlage mit Unterbodenpflege. Die Vertragswerkstatt ist Leitbetrieb und Konsultationsstützpunkt mit Sprechtagen, monatlich jeden 1. Mittwoch und Donnertag, des Regionalvertreters. Dessen ergänzende Feststellung dazu: „Es gibt eigentlich nur zufriedene Kunden und kaum Reklamationen." Bereitschaftsdienst ist täglich bis 20 Uhr. KIB Leipzig gehört zu den kürzlich mit Sachpreisen und Urkunden ausgezeichneten Betrieben im Wettbewerb 1971 der WARTBURG-Vertragswerkstätten.