Stunde Null (Signale 71-92)

Neues Modul im Eisenacher Museum

Neues Ausstellungsmodul im Automobilmuseum fertiggestellt

Dank der erneuten finanziellen Unterstützung durch die Wartburg-Sparkasse konnte jetzt im Museum automobile welt eisenach das neue Ausstellungsmodul „Stunde Null“ fertiggestellt werden. In diesem neuen Ausstellungsteil wird die Zeit nach dem Krieg von 1945 bis 1953 dargestellt, die gleichzeitig den totalen Zusammenbruch und den Neubeginn der Automobilfertigung in Eisenach beinhaltet.

Die Rückkehr der Schwalbe (Signale 71-92)

Die Schwalbe kehrt zurück

Die legendäre Schwalbe ist wieder zu haben

Auf den ersten Blick ganz klar eine Schwalbe. Aber irgendwas ist anders an dieser speziellen Schwalbe! Der Scheinwerfer, der Lenker, die Scheibenbremse, die Blinker, oder auch das Rücklicht. Vor allem aber fehlen ganz deutlich zwei Dinge, die eine Simson Schwalbe aus der DDR auf jeden Fall auszeichnen: das typische Zweitaktknattern und der Auspuff.

Harzfeuer (Signale 71-92)

Auf nach Wernigerode

Schon ist es wieder so weit: Ein Jahr ist seit unserem letzten Jahrestreffen vergangen und wir freuen uns sehr auf die nächste Begegnung. Da wir mit Waltershausen und Multicar leider einfach nicht in Kontakt kommen konnten, haben wir uns als Alternative für das wunderschöne Städtchen Wernigerode im Ostharz entschieden.

Wartburg Limousine de luxe (Signale 71-92)

Nach flüchtigem Blick könnte man ihn mit dem Opel Rekord verwechseln

Historischer Test aus westdeutscher Perspektive, erschienen in „Das Tankstellen- und Garagen-Gewerbe" Nr. 7/1959.

Nach flüchtigem Blick könnte man ihn mit dem Opel Rekord verwechseln, dem er in Größe und Geräumigkeit fast ent­spricht. Er hat tatsächlich durchaus Mittelklasse-Format, wirkt bei gepflegtem Finish stattlich und zugleich gefällig. — Im westlichen Ausland sieht man ihn häufiger als bei uns. Bei­spielsweise besonders auch in Belgien.

Wiederauferstehung (Signale 71-92)

lackierte Rahmenteile

Eine Emme kämpft sich zurück ins Leben

Die Bestände wurden gesichtet, gereinigt und inventarisiert. Mehr dazu in Ausgabe 70-91. Nun konnte der Wiederaufbau  beginnen. Aus diesem Grund wurden der Rahmen und alle schwarzen Anbauteile zum Lackierer geschafft.

Da dieser zwar gern den Auftrag annahm, aber so eine Kleinteilesammlung, wie die unsrige nur in Verbindung mit größeren Aufträgen abgearbeitet werden sollten, mussten wir ein paar Wochen auf die Wiederkehr warten.

Sachdienliche Hinweise (Signale 71-92)

Der Kunststoffversuchswagen DDR

Dem geschulten Auge unseres aufmerksamen Zuschauers Olav S. aus C. ist es zu verdanken, dass uns diese beiden hier gezeigten Fotos zur Verfügung stehen.

Wir bitten die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zum Hintergrund dieser Bilder: Wo und wann wurden sie von wem aufgenommen? Aus welchem Grund?

Das Museum... (Signale 71-92)

Das Hudson-Museum in Ypsilanti / Michigan

...Das Hudson-Museum in Ypsilanti / Michigan

In der Rubrik „Das Museum am anderen Ende der Welt“ stellen wir normalerweise interessante Museen vor, die sicherlich noch nicht Jeder besichtigen konnte. Einfach weil sie eben nicht ganz so einfach zu erreichen sind.

Dieses Mal verschlägt es uns wieder in die USA nach Michigan in das kleine Städtchen Ypsilanti.

Oldtimersaison (Signale 70-91)

Saisonzulassung für H-Kennzeichen ab Oktober 2017

Saisonzulassung für H-Kennzeichen ab Oktober 2017

Berlin, 09. März 2017 Das zuständige Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat mitgeteilt, dass die Umsetzung der „Dritten Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften“ voraussichtlich zum 01.10.2017 in Kraft tritt.

Seiten